Sorgen der Studierenden

Fest steht:

  1. Wenn die devianzsoziologische Professur als W1- Stelle (sog. Juniorprofessur) ausgeschrieben wird, würde der Schwerpunktbereich im B.A. und M.A. ‚Soziologie‘ entfallen und durch ein vermehrtes Lehrangebot wirtschaftssoziologischer Seminare ersetzt werden.
  2. Der Studiengang ‚Internationale Kriminologie‘ würde existenziell gefährdet sein, da die personelle Verankerung mit einer W2- Professur (Prof. Scheerer) und nur einer weiteren Juniorprofessur – nach den Kriterien zur Einführung von Masterstudiengängen (Beschluss des Hochschulrates vom 16.11/05.12.2007) – als nicht ausreichend eingestuft werden müsste.
  3. Auf längere Sicht wird der Studiengang ‚Internationale Kriminologie‘ mit einer Juniorprofessur nicht ausreichend abgesichert sein, da nach der Dienstzeit (i.d.R. sechs Jahre) ein Übergang in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis nicht vorgesehen ist. Mit Pensionierung von Prof. Scheerer im Jahr 2016 wäre dann eine hinreichende personelle Verankerung des Studiengangs nicht mehr gegeben und dieser müsste schließlich eingestellt werden.

Um diese existenzbedrohenden Folgen für die Studiengänge zu verhindern, ist es aus unserer Sicht essentiell, für den devianzsoziologischen Schwerpunktbereich des B.A. und M.A. ‚Soziologie‘ und für den M.A. ‚Internationale Kriminologie‘ mindestens eine unbefristete W2-Professur zu schaffen.

Mit dieser unbefristeten W2-Professur, wegen des aufgeteilten Lehrdeputats auch ‚Brückenprofessur‘ genannt, wäre der M.A. ‚Internationale Kriminologie‘ personell ausreichend verankert und die devianzsoziologischen Schwerpunktbereiche im B.A. und M.A. ‚Soziologie‘ könnten weiterhin dauerhaft und in hinreichender Breite angeboten werden. Es würden 50% Lehre im B.A. und M.A. ‚Soziologie‘ angeboten. Unabhängig davon, wie die Stellenwertigkeiten verteilt werden, würde auf den Schwerpunktbereich der Soziologie in jedem Fall ein Deputat im Umfang von 10,5 bis 11 Semesterwochenstunden (SWS) entfallen, auf den Programmbereich Kriminologie 5 bis 5,5 SWS.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s